Stiefel DAINESE AXIAL PRO IN - černá

Sie müssen Farbe und Größe wählen.

Auf Lager im E-Shop

478.68 €

Produktdetails

Der Dainese Axial Pro In stellt den Höhepunkt der auf einen Stiefel angewendeten Dainese-Technologie und –Erfahrung dar, um dem Piloten ein Top-Produkt in Bezug auf Sicherheit, Komfort und Funktionalität beim Fahren anzubieten. Der aus Lorica, D-Stone™-Gewebe und Spaltleder hergestellte Stiefel verfügt im Inneren über ein D-Axial-System aus Karbon und Kevlar®, das das Verrenkungsrisiko am Fuß reduzieren und diesen, im Zusammenwirken mit der Sohle mit stoßgedämpftem Fersenbereich und dem Stahleinsatz an der Ferse, vor Aufprallen schützen soll.
Slider aus Edelstahl sowie Schuhspitze und Innensohle aus Nylon bieten ein zusätzliches Element der Sicherheit für den Fahrer. Das interne Halteband soll Knochenbrüche und Abstreifen des Stiefels verhindern und da das Hosenbein im Stiefel befestigt werden kann, integriert sich dieser perfekt in den Kombi, sodass das Risiko, bei einem Sturz an anderen Gegenständen hängen zu bleiben, reduziert und durch geringeren Raumbedarf bzw. Gewicht und besserer Aerodynamik das Fahren erleichtert wird.

Material

  • Gelenk-Umkippschutzsystem D-Axial aus Kohlenstoff und Kevlar® (Markenfaser)
  • Nylon-Kappe
  • Hinterer Schienbein-Schutzeinsatz aus Polypropylen
  • Nylonshole
  • Nylonferse
  • Metalleinsätze an der Ferse
  • Ferse mit shock absorption Einsatz zur Aufprallverminderung
  • Rückhalteband auf dem Fußhals
  • Oberleder aus Lorica® (Markenfaser)
  • D-Stone™-Gewebe
  • Spaltledereinsätze auf der Innenseite

Komfort

  • Gummizug
  • Innenregulierung mit Velcro
  • Velcro®-Verschluss
  • Futter mit Zwischenraum, Rippengewebe

Weitere Eigenschaften

  • Stiefel-Kombi-Einhaksystem
  • Einsatz am Schaltschutz mit Wattierung
  • Weiche Einsätze
  • Mitgelieferter Sechskantschlüssel
  • Rutschsichere Sohle mit differenziertem Sohlendesign
  • Austauschbare Edelstahl-slider

Referenzen

PSí Produkte  haben uns nie enttäuscht, nicht mal bei den meistextremen Renn-und Wetterbedingungen. 

Sergey Krapukhin