GEDRUCKTE OVERALLS - DESIGN UND SICHERHEIT GLEICHZEITIG

DUCATI Coventry UK (3).JPG

Was nennen wir bei PSí "gedruckter Overall"?
Es handelt sich um Overalls, wo das Design direkt ins Leder gedruckt bzw. gepresst wird. Der Overall wird also nicht  aus vielen selbstständigen farbigen Teilen, Aufschriften und Logos ausgeschnitten und zusammengenäht. Er wird direkt in möglichst großen Flächen geschnitten. Damit wird die Anzahl der Nähte auf absolutes Minimum reduziert, was eindeutig höhere Sicherheit bedeutet! Die vollständige farbige Grafik wird mittels eines speziellen Druckers auf einzelne Lederteile aufgetragen. Es geht um die modernste japanische Technologie, die bei uns in PSí seit 2011 verwendet wird.

 

Warum wurde diese Methode bei PSí eingeführt?
Der erste Träger des ausschließlich durch diese Druck-Technologie angefertigten Overalls war Karel Abraham. Aufgrund seiner Anforderung an möglichst leichten und dabei sicheren Overall wurde gerade diese Methode in unserer Produktion entwickelt und erfolgreich eingeführt. So konstruierte Overalls ermöglichen das maximale „Zusammenrollen“ auf dem Motorrad und damit  auch aerodynamischen Einklang mit der Maschine. Dieser Aspekt kann dann bedeutsam die "Top Speed" des Fahrers beeinflussen. Noch dazu ist der Overall sehr bequem, ermöglicht maximale Beweglichkeit bei Einhaltung der höchsten Sicherheit.

In welche Leder  wird gedruckt?
Es wird in der Regel in weiße Leder gedruckt. Es sind speziell bearbeitete Leder von einem renommierten Lieferanten aus Italien. Wir bieten sowohl speziell bearbeitete Rindleder als auch  Känguruleder an, die sehr widerstandsfähig gegenüber Abschürfungen sind und sich durch hohe Elastizität auszeichnen – dabei sind sie um 30 % leichter und sehr weich. Zu unserem beliebtesten Designerstück ist der Druck einer schwarzen Grafik in fluoreszierende Farben geworden, wie gelb, grün oder orange.

Was alles kann man aufdrucken?
Von Vorteil bei dieser Technologie ist die Tatsache, dass sie unerschöpfliche Möglichkeiten bietet. Es lässt sich alles aufdrucken, winzige Logos, schattierte Bilder, Fotografien, Farbübergänge. Wir benutzen eine große Palette von farbigen Nuancen; das ermöglicht zum Beispiel die Anpassung der Kleidungsfarbe direkt an Ihr Motorrad. 

Die Technologie auf Prinzip von durch die UV-Strahlung ausgehärteten Polymeren bietet eine farbige Permanenz des Druckes für die ganze Lebensdauer der Kleidung. Es kann also nicht passieren, dass die Farben mit der Zeit ausbleichen. Die Methode ermöglicht wirklich wildes Design, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die Kunden drücken mittels des originellen Overalls ihre Eigenartigkeit aus und dieser Einfallsreichtum erweitert dann auch unsere Produktion. In dem Zeitraum, wo wir diese Technologie verwenden, haben wir bereits Hunderte von gedruckten Overalls hergestellt, und jeder ist anders (falls es sich um kein Rennen-Team handelt:-))

Zusammengefasst:
Japanische Technologie "Druck direkt ins Leder" verschob vor allem einteilige Rennen-Overalls  ins höchste Niveau der Sicherheit und des Komforts gleichzeitig. Weniger Nähte garantieren mehr Bequemlichkeit und mehr Schutz. So hergestellte Overalls sind um ca. 0,5 - 0,9 kg leichter. Dank dessen werden wir von den anspruchsvollsten Kunden der ganzen Welt ausgesucht.


Auch Sie können genau so einen Overall haben wie die MotoGP-Renner. Entwerfen Sie jetzt schon Ihr eigenes Design mithilfe der Applikation DESIGNER auf unserer Webseite.