Neu

Helme SCHUBERTH C5 MATT - černá

Auf Lager im E-Shop

Tlumačov

Plzeň

704.05 €

Produktdetails

Der Schuberth C5 Helm ist der neue Stand der Technik der Schuberth Klappkollektion und der erste Helm mit P/J Homologation und zugelassen nach der neuen ECE 22.06 Verordnung: die beste Lösung für die anspruchsvollsten Tourengeher. Der Schuberth C5 Helm hat ein völlig neues Design, das die ikonische und zeitlose Philosophie in einem modernen Schlüssel weiterführt und eine außergewöhnlich kompakte und aerodynamische Schale zurückgibt. Der Innenraum bietet mit seinem exklusiven INDIVIDUAL Seamless-Innenfutterkonzept einen noch nie dagewesenen Komfort.

MERKMALE

  • ECE 22.06 homologiert, mit P/J Doppelhomologation
  • Glasfaserschale verstärkt mit einer Kohlefaserschicht für verbesserte Stoßdämpfung und geringeres Gewicht
  • Neue Kinnriemenpositionierung zur Verbesserung des Komforts im Halsbereich und Anti Roll Off System (A.R.O.S)
  • Doppelkinn-Lufteinlass zur Verbesserung der Belüftung, mit auswechselbarem Kinnteilfilter
  • Neuer Heckspoiler mit neuem Luftabzug
  • Neuer patentierter Visiermechanismus mit Memory-Funktion
  • Verbessertes Sichtfeld dank neuem City-Position-Mechanismus und neuem Sonnenblenden-Verriegelungssystem
  • Plug-and-Play-Kommunikationssystem basierend auf dem Sena 50S-System mit Lautsprechern, Mesh-Antenne, FM-Radio-Antenne und Bluetooth-Antenne in der Helmschale vorinstalliert
  • Neues Neckroll-Konzept für einfachere Futterpflege und verbesserte Aeroakustik-Leistung und die Möglichkeit, die Passform dank Schuberth Individual-Konzept individuell anzupassen
  • Neuer Kinnverschluss aus glasfaserverstärktem Kunststoff für geringeres Gewicht und verbessertes Handling
  • Reflektierender Bereich am Windabweiser, Nackenrolle, Visierdichtung und Helmaufkleber für verbesserte Sichtbarkeit während der Fahrt mit offenem und geschlossenem Kinnbügel
  • Gewicht ab 1640 Gramm.

 

Referenzen

Seit 2017 bin ich einer von den ersten Rennern, die das D-Air-System im Kombi verwenden können und darauf bin ich wirklich stolz und ich bedanke mich für diesen maximalen Schutz.

Michal Indi Dokoupil

Haben Sie gewusst, dass …?

Die ersten Kombis mit Airbag haben wir bereits im Jahre 2016 für den Rennfahrer Ondřej Ježek hergestellt. Danach kam es zur Zusammenarbeit mit dem MotoGP Fahrer Karel Abraham. Dank dem eigenen Produktionswerk in der Tschechischen Republik nehmen wir an ständiger Entwicklung von Airbag-Systemen teil inklusive ihrer Implementation in der Motorradbekleidung für das Motorradfahren auf dem Rennring, im normalen Verkehr oder auch für Off-Road.