Profil_Simon Crafar.jpg

Simon Crafar

über PSí

Dies hat mich dazu bewogen, so einen Hersteller zu finden, der mir (einem Nicht-Rennfahrer) eine genauso hochwertige Kombi liefern wird, die die offiziell gesponserten Rennfahrer bekommen. Ich wollte, dass die Kombi in der gleichen Fabrik, von den gleichen Leuten und aus den gleichen Materialien hergestellt wird. PSí ist der Hersteller!

Während meiner Jahre (1994 - 1999) bei der World Superbike und Grand Prix Weltmeisterschaft war ich mir nicht dessen gewusst, dass ich das Privilegium hatte, die beste Rennkombis von einem renommierten Welthersteller tragen zu dürfen. In 2011 habe ich aber die Weltmeisterschaften verlassen und mit meinem privaten Projekt Motovudu angefangen. Ich brauchte wieder einen Lederkombi-Hersteller als Partner für mein Projekt und zu meiner Freude hat mir wieder einer der größten Welthersteller zugestimmt. Dann kam der Moment, wo ich von dem Rennen in den Ruhestand kam und es war mir klar, dass ich nicht mehr die gleiche Qualität, Schutz und Service erwarten kann, was ich aber vorher gewohnt war. Ich war nicht glücklich. Zum Beispiel, aus Erfahrung wusste ich, dass Hüften sehr schmerzhaft am Bordstein verletzt werden können und meine neue inoffizielle Rennkombi hatte einen geringen Schutz in den anfälligen Bereichen. Kein Problem, dachte ich mir, ich werde Änderungen anfordern. Keine Antwort. Im nächsten Jahr habe ich meine neue Kombi bekommen, es war genau die gleiche wie meine Erste, ohne meine geforderten Änderungen.

Dies hat mich dazu bewogen, so einen Hersteller zu finden, der mir (einem Nicht-Rennfahrer) eine genauso hochwertige Kombi liefern wird, die die offiziell gesponserten Rennfahrer bekommen. Ich wollte, dass die Kombi in der gleichen Fabrik, von den gleichen Leuten und aus den gleichen Materialien hergestellt wird. PSí ist der Hersteller! Die Kombis sind perfekte, 'official racer' hochqualitative Produkte und PSí tut alles, was ich brauche. Ihre Möglichkeiten von Farben und Design sind unendlich und sie reparieren und modifizieren die Kombis, wenn Sie es wünschen. Dies ist heutzutage fast bei jeder Massenproduktion nicht üblich. Ich habe PSí besucht und die Hi -Tech computerunterstützten Laserschneidemaschinen gesehen, die das Leder, fixiert auf Vakuumtischen, der besten Qualität bearbeiten.

Der beste Fakt ist es, dass ich keinerlei irgendwie speziell behandelt werde, es geht um das gleiche Service, die sie allen ihren Kunden bieten."

Simon Crafar